jump to navigation

Grosse Kunst auf Reisen Juni 24, 2011

Freie Volksbühne besucht die Staatsoper im Schillertheater

Die Berliner Woche berichtet in ihrer Ausgabe vom 08.06.2011 über Jürgen Flimm, der die Geschäftsführung und Vorstand der Freien Volksbühne durch das Schillertheater führte:

“Der war zu aller Überraschung von diesem Haus hellauf begeistert. “Charlottenburg ist ein Glücksfall für die Staatsoper!”, rief er gleich zweimal begeistert aus. Das betrifft vor allem die Akustik, die viel besser als im Stammhaus Unter den Linden sei. Diese Begeisterung für das Haus teilt auch der Architekt Norman Foster, den Jürgen Flimm durch seine Interimsspielstätte in der Bismarckstraße geführt hatte.”

Kommentare»

no comments yet - be the first?